Challenge: Jeden Tag zur selben Zeit aufstehen

Morgen früh möchte ich mit dieser Challenge beginnen.

Was soll das für eine Challenge sein, fragt sich der ein oder andere jetzt wahrscheinlich?

Dafür muss ich das ganze wohl kurz erklären: Schon seit Jahren möchte ich gerne Frühaufsteher sein, denn immer dann, wenn ich tatsächlich mal früh aufgestanden bin, ging es mir tausendmal besser. Wirklich, sowohl körperlich als auch psychisch. Und da ich momentan im ziemlichen Umbruch bin und nun endlich realisiere, dass ich alles nur selbst tun kann, wenn ich will, dass sich etwas ändert, bin ich sehr motiviert.

 

Und ich glaube, wenn ich das ganze hier ankündige, fühle ich mich auch ein  bisschen von außen motiviert, das ganze durchzuziehen 😉

Denn du glaubst ja nicht, wie oft ich schon versucht habe, aufzustehen, wenn der Wecker klingelt. Und dann doch weiter geschlafen habe. Wer kennt das nicht?

Außerdem verbinde ich teilweise mit dem frühen Aufstehen auch noch schlechte Gefühle, die aus der Schulzeit stammen, in der ich beim Klingeln des Weckers lieber sterben wollte, als aufzustehen.

Also ein Neustart! Ich ziehe es nun also 30 Tage durch und hoffe, dass ich meinen Körper danach „umprogrammiert“ habe.

Die „Regeln“:

– Für 30 Tage jeden Tag um 7 Uhr aufstehen. Wenn das gut klappt, werde ich danach wohl immer früher aufstehen.

-Sofort aufstehen, wenn der Wecker klingelt und nicht! wieder hinlegen

-abends ins Bett gehen, wenn ich müde bin

-damit ich abends gut einschlafen kann: Tagsüber viel bewegen und vor allem morgens die meisten Arbeiten erledigen

-vor 12 Uhr mittags möglichst viel Tageslicht tanken, um meinen Tages-Nachtrhythmus zu unterstützen, außerdem abends möglichst wenig Licht

 

Ich werde hier einmal in der Woche ein Update geben- drück mir die Daumen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s